Lord Geward Home Alles über den Autor Peter Karrer Einige Rezensionen zum Roman Lord Geward Leseprobe zum Roman Lord Geward Shop Impressum


Lord Geward Leseprobe - Seite 25


Mein Rücken verspannt sich und jede einzelne Bandscheibe, geschädigt durch jahrelange Bürofolter, bäumt sich gegen den einseitigen Druck der ziehenden Muskulatur auf.
Träume ich schon wieder?
Nein, diesmal ist es kein Traum, die Panik ist begründet, die Angst real.
Ich kann nichts erkennen. Es ist absolut still, ich spüre oder besser ich höre jeden Pulsschlag in meinen Ohren klopfen und jeder Pulsschlag endet mit einem Paukenschlag auf mein geplagtes Trommelfell.
Nichts zu hören, absolut nichts!
Meine Panik weicht langsam einer tiefen, bohrenden Unsicherheit. Habe ich mir alles nur eingebildet, oder werde ich langsam verrückt?
Robinson Crusoe hielt viel länger in der Einsamkeit durch. Aber Crusoe war nur eine von Daniel Defoe in Worten gefasste Fantasie; nicht real, nicht wirklich.
Bin ich, überhaupt real, bin ich wirklich?
Mir fällt ein, Daniel Defoe hat die Geschichte nicht frei erfunden, sondern nur die wahren Erlebnisse eines Fischers ausgeschmückt und ausgezeichnet nacherzählt. Vielleicht entsprechen auch die langen, durchgehaltenen Jahre Robinson Crusoes der Wahrheit und ich werde nicht verrückt, habe noch eine Chance.
Minutenlang lausche ich und versuche erfolglos die Dunkelheit zu durchbrechen. Im Vollmond könnte ich sehen, aber jetzt? Keine Chance. Der Mond, Neumond, Vollmond, es gibt keinen Mond. Auch die letzten Nächte waren dunkel und tief schwarz.
Es gibt hier keinen Mond! Die Tatsache erschreckt mich mehr, als die Dunkelheit.
Fantasiere ich schon wieder? Nein, das Traumland ist weit weg, alles ist echt. Ich höre nur die Stille. Und hier ist nichts!!
Der Trommelwirbel in meinen Ohren wird langsamer und sachter und auch der Druck in meiner Kehle lässt langsam nach.
Habe ich mir doch alles nur eingebildet?
Diese Nacht verbringe ich in leicht gebeugter, angespannter Haltung und auch von meinem Schwert möchte ich mich nicht trennen. Es gibt mir Halt und Sicherheit, auch wenn ich zugeben muss, im Ernstfall wäre es mir sicher mehr hinderlich, als hilfreich.
Um jederzeit kampfbereit zu sein, lege ich es neben mich und behalte den Knauf fest in der rechten, schweissnassen Hand.

Tipp: Wenn Sie später hier weiterlesen wollen, speichern Sie die aktuelle Seite einfach in Ihren Favoriten ab.

Lord Geward
Ein rasantes Fantasy Abenteuer vor realistischer Kulisse.
Spannend Böse, doch voller Liebe und Sehnsucht.
Ein Appell an Moral, Mitgefühl und Verantwortung.

Buch
Als günstiges Ebook bei vielen Shops.
z.B. bei:

Amazon >>>>>
Oder
Weltbild >>>>>
Oder
Thalia >>>>>
Oder
Kobo Books >>>>>
Oder
Apple Store iTunes >>>>>
Oder
Google Play >>>>>

Als Youtube Hörbuch--->

Mehr zum Autor und Lord Geward--->









Datenschutzerklärung Impressum