Lord Geward Home Alles über den Autor Peter Karrer Einige Rezensionen zum Roman Lord Geward Leseprobe zum Roman Lord Geward Shop Impressum


Lord Geward Leseprobe - Seite 37


6

Erkenntnis

Der nächste Tag beginnt mit einem Schock.
Mein Besucher, mein einziger Freund ist verschwunden. Sicher, eigentlich rechnete ich damit, aber trotzdem, die Wahrheit ist doch traurig.
Langsam, meine Gedanken sortierend, suche ich vergeblich nach Spuren am Ufer und auch unsere Lagerstätte zeigt mir nur meine eigenen Spuren. Alle Abdrücke sind barfüssig oder profillos wie meine weichen Stiefel, also meine eigenen. Aber Abraham Lincoln trug Lederschuhe oder Stiefel mit dicken Sohlen, genau kann ich mich nicht mehr daran erinnern. Auf jeden Fall aber mit Absätzen, welche tiefe Spuren im feuchten Sand hinterlassen hätten.
Nicht der kleinste Abdruck ist zu finden.
Spielen mir das Alleinsein und die Einbildung einen Streich? Oder träume ich schon wieder?
Nein, mein Besucher war real und ich bin wieder allein.
Einsam, in einem Land in dem jeder vergisst, nur ich nicht. Im Gegenteil. Jeder Morgen ist wie der vergangene. Jeder Tag gleicht dem anderen. Jede Landschaft ist wie die gestrige.
Doch ich erinnere mich jeden Tag an immer mehr. An meinen verhassten Job im Büro und an meinen Daimler. Ich erinnere mich sogar an meine Nachlässigkeit, die treue Kaffeemaschine nie zu entkalken.
Die durchzechte Nacht liegt vor meinen Augen, als wäre es gestern gewesen. Die Enttäuschung, wieder nicht die Liebe meines Lebens in stinkenden Bierkneipen gefunden zu haben. Das Akzeptieren der harten Wahrheit... Frauen lernt man nicht in Kneipen - zumindest nicht in meinen Kneipen - kennen.
Mir fällt mein nächtlicher Beichtvater, hinter dem schmuddeligen Tresen, in der letzten Kneipe ein.
Ein Barkeeper mit wässrigen, vom Rauch geröteten Augen und aufgedunsenem Gesicht und blasser Haut, immer bemüht, aufmerksam zu wirken. Dem Mann, den ich mein ganzes Leben erzählte. Ihm, den ich nicht einmal kannte, beichtete ich den ganzen Kummer meines Daseins.
Ein Barmann, der sicher Hunderte gleicher, ach so traurige Schicksale, auswendig aufsagen konnte und doch jedem aufmerksam

Tipp: Wenn Sie später hier weiterlesen wollen, speichern Sie die aktuelle Seite einfach in Ihren Favoriten ab.

Lord Geward
Ein rasantes Fantasy Abenteuer vor realistischer Kulisse.
Spannend Böse, doch voller Liebe und Sehnsucht.
Ein Appell an Moral, Mitgefühl und Verantwortung.

Buch
Als günstiges Ebook bei vielen Shops.
z.B. bei:

Amazon >>>>>
Oder
Weltbild >>>>>
Oder
Thalia >>>>>
Oder
Kobo Books >>>>>
Oder
Apple Store iTunes >>>>>
Oder
Google Play >>>>>

Als Youtube Hörbuch--->

Mehr zum Autor und Lord Geward--->









Datenschutzerklärung Impressum