Lord Geward Home Alles über den Autor Peter Karrer Einige Rezensionen zum Roman Lord Geward Leseprobe zum Roman Lord Geward Shop Impressum


Lord Geward Leseprobe - Seite 40


Das Land ist scheinbar endlos und wiederholt sich im Inhalt, aber nicht im Detail.
Abraham Lincoln empfand oder erkannte es als das Land seiner Kindheit. Er kannte die Früchte, die mein Überleben seit Tagen sichern. Für ihn als Kind waren es die Lieblingsbeeren.
Sicher ist, ich gehöre nicht hierher!
Lincoln fühlte sich hier zu Hause. Ich bin, auch wenn ich nicht weiß wie oder warum, in seine Welt eingedrungen.
Ich bin der Eindringling, der Feind, der archaisch schwer bewaffnet in die Welt seiner Kindheit eingedrungen ist.
Ich muss diese Welt verlassen. Mein Weg nach Westen hält mich gefangen. Es muss einen anderen Weg geben! Einen Weg zurück in mein Leben. Raus aus der Welt der Wiederholungen, der immer gleichen Kulisse.
Sicher ist jedenfalls, das Wandern gegen Westen ist sinnlos, es führt nur in die Unendlichkeit. Ich muss prüfen, in wie weit diese Welt unendlich ist oder sich nur laufend erneuert. Ich denke wieder an den Film: Und täglich grüßt das Murmeltier.
Der erste Einsatz für mein Schwert, wenn auch etwas entwürdigend, ist gefunden. Ich ritze Markierungen in die Bäume der Umgebung. Von einer Birke schlage ich einen winzigen Ast ab.
Die Hebelwirkung und die ungeheuere Wucht meiner Waffe überrascht und begeistert mich zugleich. Vor meinen Augen erscheint ein Ritter zu Pferd, der sein Schwert schwingend, eine gewaltige Menschenmasse niedermetzelt. Ich sehe Köpfe rollen, verstümmelte Arme und Beine wild verstreut durch die Luft fliegen und höre schwer Verwundete im Todeskampf schreien.
Ich kürze das abgeschlagene Holz auf ungefähr zwanzig Zentimeter und lasse es in den tiefen Taschen, meines Umhanges verschwinden.
Ich denke an ein Puzzle. Wenn ich später eine Birke mit abgeschlagenem Ast finde, könnte ich prüfen, ob mein Stück passt.
In Erinnerung an meine erste Jugendliebe graviere ich meine Initialen in mühsamer, schweißtreibender Arbeit in einen kleinen Felsen, der mir bisher als Rückenlehne diente.
Als Letztes leere ich den Beerenstrauch bis zur letzten Frucht. Die Beeren, die ich nicht in meine Taschen stopfen kann, verteile ich am Boden. Etwas unwohl wird mir bei den Gedanken: Soll ich mich freuen

Tipp: Wenn Sie später hier weiterlesen wollen, speichern Sie die aktuelle Seite einfach in Ihren Favoriten ab.

Lord Geward
Ein rasantes Fantasy Abenteuer vor realistischer Kulisse.
Spannend Böse, doch voller Liebe und Sehnsucht.
Ein Appell an Moral, Mitgefühl und Verantwortung.

Buch
Als günstiges Ebook bei vielen Shops.
z.B. bei:

Amazon >>>>>
Oder
Weltbild >>>>>
Oder
Thalia >>>>>
Oder
Kobo Books >>>>>
Oder
Apple Store iTunes >>>>>
Oder
Google Play >>>>>

Als Youtube Hörbuch--->

Mehr zum Autor und Lord Geward--->









Datenschutzerklärung Impressum