Lord Geward Home Alles über den Autor Peter Karrer Einige Rezensionen zum Roman Lord Geward Leseprobe zum Roman Lord Geward Shop Impressum


Lord Geward Leseprobe - Seite 60


Mein Gott, ich kann es nicht glauben!
Ein Blockhaus, im bester Karl-May-Manier, aus massiven Baumstämmen, einer Festung gleich.
Wieder stoppe ich, dieses Mal ducke ich mich nicht, ich bin viel zu weit weg. Nachdem der Abend immer schneller Einzug hält, plane ich hier die Nacht zu verbringen, natürlich ohne Feuer zu machen, um am Morgen ausgeruht und bei gutem Licht die Hütte zu erkunden.

Weit nach Einbruch der Dunkelheit liege ich immer noch wach. Wirre Phantasien quälen mich. Was, wenn ich morgen, kurz vor dem Ziel, wieder in einer anderen Welt erwache, in einer Wüste ohne Wasser oder in einem endlos tödlichen Meer, zum Ertrinken verurteilt. Immer wieder kreisen fantastische Fiktionen um die Hütte. Ich sehe Fleischreste auf blanken, weißen Skeletten, welche die Hütte bewachen. Denke an Goldgräber, die in blindem Wahn ihre Mine verteidigen und auf jeden Besucher oder Eindringling ihr tödliches Schrot abgeben. Denke an Pest und Cholera, welche die Bewohner verzehrte. Sehe kleine Kinder, die weinend neben ihren toten Eltern liegen, gnadenlos dem Hungertod ausgeliefert.
Immer wieder schlafe ich ein, um kurz darauf aus einem neuen Horrortraum gerissen zu werden. Natürliche Geräusche, die mich die ganzen Nächte davor nicht störten, machen mir plötzlich Angst. Verzweifelt kaue ich einige Nüsse, um Abstand von den Träumen zu bekommen, nicke ein und schrecke wieder auf. Die Nacht scheint endlos zu sein.

Kalt schwitzend erwache ich im frühen Morgengrauen. Endlich hell, der Tag und das Leben haben mich wieder.
Der erste Blick zur Hütte zeigt mir in beruhigender Sanftheit: Keine neue Welt, kein Albtraum! - Die Nacht der zusammenphantasierten Schrecken ist vorbei. Das lautstarke Einsetzen der nicht mehr so zahlreichen Vogelstimmen beruhigt mich endgültig.
Glücklich darüber genug Vorräte mitgenommen zu haben, frühstücke ich kurz und bin rundum mit mir zufrieden. Mit jeder gekauten Nuss steigt meine Entdeckerfreude. Noch die letzten Nußsplitter zwischen den Zähnen balancierend, mache ich mich auf den Weg ins Ungewisse.

Tipp: Wenn Sie später hier weiterlesen wollen, speichern Sie die aktuelle Seite einfach in Ihren Favoriten ab.

Lord Geward
Ein rasantes Fantasy Abenteuer vor realistischer Kulisse.
Spannend Böse, doch voller Liebe und Sehnsucht.
Ein Appell an Moral, Mitgefühl und Verantwortung.

Buch
Als günstiges Ebook bei vielen Shops.
z.B. bei:

Amazon >>>>>
Oder
Weltbild >>>>>
Oder
Thalia >>>>>
Oder
Kobo Books >>>>>
Oder
Apple Store iTunes >>>>>
Oder
Google Play >>>>>

Als Youtube Hörbuch--->

Mehr zum Autor und Lord Geward--->









Datenschutzerklärung Impressum