Lord Geward Home Alles über den Autor Peter Karrer Einige Rezensionen zum Roman Lord Geward Leseprobe zum Roman Lord Geward Shop Impressum


Lord Geward Leseprobe - Seite 99


Stumpf des abgerissenen Rückgrades wie ein mahnender Finger empor. Der Strom des Lebens, der warme Strom des roten Blutes ist längst versiegt, längst in der gleißenden Sonne, wie alte Farbe, in wilden Runzeln vertrocknet.
Ein Pferd, in wilder Panik flüchtend, zerschmettert beide Oberschenkel eines zwölfjährigen Mädchens mit langen schwarzen Haaren und wunderschönen Locken. Die Worte des Kindes, im Wahnsinn gesprochen, sind kaum zu verstehen: »Mein Kleid, mein schönes Kleid! Mama ich kann nichts dafür, ich habe es nicht schmutzig gemacht!«
Das Mädchen, das wunderschöne Mädchen wird von einem herabstürzenden, Tonnen schweren Gesteinsquader augenblicklich zum Schweigen gebracht. Der schöne Mund wird für immer stumm bleiben, nie wird er die Lippen eines Geliebten im zarten Kuss berühren, nie werden die kleinen Brüste, die erst in Jahren ihre wahre Größe und Schönheit entfaltet hätten, ein Kind ernähren. Nein, dieser junge Körper ist tot, tot für immer und für alle Zeiten, einfach nur tot.
Tot! Tot! Tot.
Für immer tot!
Außerhalb der Burg lacht der triumphierend tänzelnde Satan, der wiedergeborene Teufel, König Aldara. »Feuer, Feuer, Feuer, verbrennt sie, verbrennt sie alle!« schreit er aus Leibeskräften.
Eine dunkle, nach verbranntem Fleisch riechende Wolke verdunkelt den Himmel. Einen Himmel, der noch nie von Smog und Umweltgiften belastet wurde. Ein Himmel, noch vor Minuten klar und frisch wie das Paradies, ein Himmel, der jetzt den Duft der verbrannten Leichen, das Aroma des Verwesens einatmen muss.

Ich beginne wie ein Verrückter zu schreien: »Nein, nein, nein!« Und schreie das ganze Elend meines Daseins in die dunkle Nacht, die nichts weiß von den Gräueln in meinem Kopf, den Verbrechen Aldaras. Einer Nacht die nicht friedlicher sein könnte, wenn nicht die Bilder in meinem Kopf...
In meinem Kopf?
Mein Gott wieder ein Albtraum oder ein Tagtraum?
Oder habe ich die Zukunft... Den garstigen Tod gesehen?
Den bestialischen Tod, verursacht durch eine Waffe aus einer anderen Zeit, aus einer anderen Welt.

Tipp: Wenn Sie später hier weiterlesen wollen, speichern Sie die aktuelle Seite einfach in Ihren Favoriten ab.

Lord Geward
Ein rasantes Fantasy Abenteuer vor realistischer Kulisse.
Spannend Böse, doch voller Liebe und Sehnsucht.
Ein Appell an Moral, Mitgefühl und Verantwortung.

Buch
Als günstiges Ebook bei vielen Shops.
z.B. bei:

Amazon >>>>>
Oder
Weltbild >>>>>
Oder
Thalia >>>>>
Oder
Kobo Books >>>>>
Oder
Apple Store iTunes >>>>>
Oder
Google Play >>>>>

Als Youtube Hörbuch--->

Mehr zum Autor und Lord Geward--->









Datenschutzerklärung Impressum